Wie man jemanden loslässt den man sehr liebt

Du kannst nie wirklich wissen, wie man jemanden loslässt, bis du ihn verlierst. Sei es nach einer Trennung, Scheidung oder einem Todesfall, es gibt nur eine begrenzte Menge, die Sie tun können, um sich darauf vorzubereiten.

Nachdem ich einige bedeutende Trennungen und Verluste in meinem Leben erlebt habe, habe ich einige wichtige Tipps gesammelt, wie man jemanden loslassen kann, den man liebt.

Ich wünschte nur, ich hätte diese Dinge früher gewusst, denn es hätte mir Jahre des Leidens ersparen können. Jahre meines Lebens kann ich nie zurückbekommen. Aber es bringt wenig, über vergossene Milch zu weinen. Wenn überhaupt, müssen wir uns auf die Gegenwart konzentrieren, uns wieder zusammensetzen und danach streben, ein gesundes Leben zu führen.

Bevor wir uns mit diesen Tipps befassen, sollten wir herausfinden, warum es so schwierig ist, jemanden loszulassen.

Wenn wir eine Trennung, Scheidung oder einen Verlust durchmachen, erleben wir eine Reihe verschiedener Gefühle und durchlaufen die Phasen der Trauer.

  • Du empfindest Reue.
  • Du fühlst Trauer und sehnst dich nach dem, was vergangen ist.
  • Sie können durch Trennungsangst gehen.
  • Sie können einen Schock erleiden.
  • Sie fühlen sich niedergeschlagen und antriebslos.

Von besonderer Bedeutung sind die Phasen der Trauer. Wir erleben dies durch verschiedene Arten von Verlusten in unserem Leben.

Die fünf Phasen der Trauer sind wie folgt:

  1. Verweigerung,
  2. Wut,
  3. Verhandeln,
  4. Depressionen u
  5. Annahme.

Das kann jeden belasten, selbst die stärksten Köpfe. Die 5 Phasen der Trauer sind das, was wir alle erleben müssen, um zu lernen, wie wir mit dem Verlust eines geliebten Menschen leben können.

Die 5 Phasen der Trauer können zwischen 6 Monaten und 4 Jahren dauern. Das ist eine lange Zeit. Wie dem auch sei, die Zeit wird sowieso vergehen, also sollten wir uns über die bevorstehende Reise keine Sorgen machen.

Ich hoffe, dass ich in diesem Artikel so viele Ratschläge und Tipps geben kann, wie Sie jemanden loslassen können, den Sie sehr lieben, und wieder etwas Kontrolle über sich selbst und Ihr Leben erlangen.

Ich verspreche dir, dass es möglich ist, loszulassen und mit deinem Leben weiterzumachen. Lassen Sie uns darauf eingehen.

1. Verbringe Zeit alleine

Es ist verlockend, Schmerzen zu vermeiden, indem wir uns auf Menschen und Aktivitäten einlassen, die uns von dem ablenken, was wir verloren haben.

So wertvoll das auch sein mag, ich glaube, es ist ein Schritt, den wir tun sollten, nachdem wir allein waren.

Wieso den?

Nun, solange du versuchst, vor deinem Schmerz davonzulaufen, wird er weiter in dir schwären, bis er explodiert.

Ich kenne das aus Erfahrung und es ist schrecklich.

Du kannst niemals deinem eigenen Herzschmerz entkommen. Irgendwann wird es dich einholen. Es ist besser, es freiwillig anzugehen, als sich unerwartet einschleichen zu lassen.

Früher war ich jemand, der Stress und Schmerz bis zur Krankheit verinnerlicht hat.

Das zu ändern war extrem schwierig, aber ich habe gelernt, allein zu sein und mich durch Aktivitäten auszudrücken wie:

  • Journaling .
  • Meditieren .
  • Gebet .
  • Emotionaler Ausdruck (AKA Weinen) .

Allein in der Zeit wird viel erreicht. Sicher, es könnte schwierig sein, sich den Gefühlen und Gedanken zu stellen, vor denen wir am meisten Angst haben. Aber wir sind belastbar. Diese harten Zeiten machen uns zu harten Menschen.

Wenn Sie Frieden mit sich selbst finden und die Phasen der Trauer verarbeiten können, entdecken Sie die Lust am Leben wieder.

Noch wichtiger ist, dass Sie gezwungen sind, alles zu fühlen, wovor Sie Angst haben.

Und so fängst du an, diese Dämonen zu heilen und zu besiegen.

2. Kontakt trennen

Wann immer mich jemand wegen einer Trennung um Hilfe bittet, rate ich ihm immer, keinen Kontakt aufzunehmen , wenn er verlassen wurde.

Es erscheint ihnen zunächst kontraintuitiv, weil sie nur ihren Ex zurückgewinnen oder das Leiden beenden wollen.

Was sie nicht erkennen, ist, dass die größte Form der Kontrolle die Selbstkontrolle ist. In der Lage zu sein, Ihr Recht auszuüben, sich von jemandem zu entfernen, der die Bedingungen Ihrer Beziehung ändert, ist ein Machtschritt.

Ich habe bereits darüber gesprochen, aber kein Kontakt hat eine Reihe von Vorteilen, die Ihnen dabei helfen können , jemanden loszulassen, den Sie lieben .

  • Es hindert Sie daran, ihn oder sie zu jagen.
  • Sie gewinnen etwas Macht und Kontrolle über die Situation.
  • Es erleichtert die Akzeptanz.
  • Es verhindert, dass Sie vorschnelle Entscheidungen oder peinliche Entscheidungen treffen.

Meistens gehen Menschen, die nach dem Verlust einer Freundschaft oder Beziehung keinen Kontakt aufnehmen, am Ende ganz und glücklich weiter oder gewinnen die verlorene Person zurück.

Im Kern ist die No-Contact-Regel ein Werkzeug, das Menschen hilft, nach dem Ende einer Beziehung weiterzumachen.

3. Lass die Vergangenheit los

Leichter gesagt als getan, oder? Ich verstehe es. Es ist nicht so, dass wir einen Schalter umlegen und einfach alles vergessen können, was uns wehtut.

Wir können uns jedoch von dem lösen, was vergangen ist. Damit meine ich, dass wir unser Leben nicht von den Gefühlen der Vergangenheit diktieren lassen sollten.

Jedes Mal, wenn Sie feststellen, dass Sie aufgrund der Vergangenheit nichts Positives in Ihrem Leben tun wollen , treffen Sie eine bewusste Entscheidung, dies zu tun.

Wenn Sie die Kontrolle der Vergangenheit über Ihre Entscheidungen entfernen, wird es viel einfacher sein, die Vergangenheit insgesamt loszulassen.

Ein weiterer offensichtlicher, aber unterschätzter Weg, die Vergangenheit loszulassen und im Wesentlichen jemanden loszulassen, besteht darin, sich auf die Zukunft zu konzentrieren.

  • Setzen Sie kurzfristige Ziele und Vorgaben.
  • Planen Sie die nächsten 5 Jahre Ihres Lebens.
  • Probieren Sie neue Dinge aus und sammeln Sie neue Erinnerungen.
  • Ändere deine Routine.

Diese einfachen Aktivitäten können einen erheblichen Einfluss auf Ihre Denkweise und Ihr allgemeines Glück haben.

Wann immer Sie sich von der Vergangenheit gefesselt oder von einem Verlust überwältigt fühlen, erinnern Sie sich an alles Gute, das vor Ihnen liegt.

Ein kurzer Tipp: Erstellen Sie ein Vision Board für Ihr Leben, damit Sie in diesen tiefen Momenten tatsächlich eine glücklichere und bessere Zukunft sehen und visualisieren können.

4. Übe Vergebung

Ich habe erkannt, dass Hass und Groll nichts zum Glück beitragen. Wenn überhaupt, saugen sie die Freude am Leben aus und versetzen Sie in ein dunkles Loch, das als Komfortzone bezeichnet wird.

Wir können die Vergangenheit nicht ändern, aber wir können verdammt noch mal die Zukunft ändern, indem wir die Vergangenheit loslassen.

Das kann nur erreicht werden, indem wir anderen vergeben, aber noch wichtiger, indem wir uns selbst vergeben .

Wir alle haben in unserem Leben Fehler gemacht. Dieses Bedauern mag an dir nagen, aber es hilft dir oder den Menschen, die noch in deinem Leben sind, nicht.

Vergib dir selbst, damit du dich verbessern und besser werden kannst.

Außerdem musst du vielleicht jemandem vergeben, der dich verlassen oder verletzt hat, auch wenn er sich nicht entschuldigt.

Sie werden vielleicht nie die Antworten bekommen, nach denen Sie suchen, aber das ist in Ordnung. Ein Teil davon, eine starke Person zu sein, besteht darin, zu vergeben, unabhängig davon, was die andere Person denkt, sagt oder tut.

Das bedeutet nicht, dass Sie Verhaltensweisen vergessen oder akzeptieren sollten, die für Ihr Glück schädlich sind.

Vergebung befreit dich von Schmerz, Wut, Groll, Hass und Fesseln der Vergangenheit und denen, die nicht mehr Teil deines Lebens sind.

5. Vermeiden Sie Fantasien

Ich bin unglaublich schuldig, zu phantasieren. Es ist etwas, das ich seit meiner Kindheit jeden Tag in meinem Leben mache.

Zuerst waren es Träume und Fantasien darüber, großartig zu sein. Die Pubertät kam und das änderte sich, um in den Augen der Mädchen großartig zu sein. Im Laufe der Zeit fantasiere ich trotz Reife immer noch, aber nicht auf gesunde Weise.

Fantasieren darüber, die Vergangenheit zu wiederholen oder wieder mit Ihrem Ex zusammenzukommen, ist weder produktiv noch gesund, weil es Sie an die Vergangenheit kettet.

Sie können nicht kontrollieren, wie sich andere Menschen verhalten oder welche Entscheidungen sie treffen. In unseren Fantasien können wir. Und das ist gefährlich, weil es Erwartungen weckt.

Was wiederum zu massiver Enttäuschung, Verlegenheit und Schmerz führt.

Sie sagen, dass es möglich ist, unsere Gefühle zu kontrollieren, indem wir unsere Gedanken kontrollieren. Ich habe lange darüber nachgedacht und trotz Widerständen trainiert, meinen Denkprozess zu ändern.

Immer wenn ich fantasiere und über die Vergangenheit oder jemanden nachdenke, der kein fester Bestandteil meines Lebens mehr ist, sage ich verbal „Streich das“, um es aus meinem Kopf zu entfernen.

Dieser kleine Trick unterbricht meinen Gedankengang und lässt meinen Geist zurücksetzen.

Es ist mir jetzt fast in Fleisch und Blut übergegangen und ein Werkzeug, das ich an schlechten Tagen verwende, wenn mein Verstand rast und mir selbstzerstörerische Gedanken entgegenschleudert.

Vergiss das! Danke an Ed Mylett für diesen netten kleinen Trick.

6. Lerne neue Leute kennen

Wenn ich eines gelernt habe, nachdem ich den Lockdown durchlaufen habe , dann ist es, dass der Wert sozialer Interaktion stark unterschätzt wird.

Es erinnert mich an eine Zeit, als ich mich von Menschen isolierte und mir einfach erlaubte, jemanden zu vermissen, der gegangen war. Das geht in meine Top 5 der schlimmsten Phasen meines Lebens ein. Ich war sehr unglücklich und verlor meine Lebenslust.

Zum Glück hatte ich geliebte Menschen, die eingriffen und mich wieder in die Gesellschaft zurückbrachten.

Und es war das Beste, was ich damals tun konnte, weil es mich daran erinnerte, wie viel das Leben zu bieten hat.

Ich lernte eine Menge toller neuer Leute kennen und überwand den Schmerz, jemanden zu verlieren, den ich liebte.

Das Kennenlernen neuer Menschen hat mich gelehrt, mitfühlender, einfühlsamer und reifer in meiner Denkweise zu sein.

Ich begann, mich selbst auf einer tieferen Ebene zu verstehen, und das hat sich in mehr als einem Bereich meines Lebens niedergeschlagen.

Nachdem Sie Zeit allein verbracht haben, nehmen Sie das Leben wieder an. Lerne neue Leute kennen, geh auf zwanglose Dates aus und verbinde dich wieder mit Menschen, die dir das Gefühl geben, glücklich und verstanden zu sein.

Sie werden Ihnen ein großes Gefühl des Trostes geben, wenn Sie feststellen, dass Sie in eine Grube von Traurigkeit oder Depression geraten.

Weitere Tipps, die Ihnen helfen, jemanden loszulassen

Zum größten Teil können die oben genannten Ratschläge Ihnen helfen, durch die 5 Phasen der Trauer zu navigieren und Ihrem Leben ein Gleichgewicht zu verleihen.

Ich möchte jedoch einige verschiedene Tipps geben, wie man jemanden loslassen kann, der praktisch und einfach zu bewerkstelligen ist.

  • Gehen Sie an neue Orte.
  • Vermeide es, bestimmte Songs zu hören, die dich an diese Person oder Phase erinnern.
  • Entfachen Sie Ihre Liebe zu Hobbys und Leidenschaftsprojekten.
  • Konzentrieren Sie sich auf Ihre Karriere, um Selbstvertrauen aufzubauen.
  • Lesen Sie Bücher zur Persönlichkeitsentwicklung, die Ihnen einen Perspektivwechsel ermöglichen.
  • Testen Sie sich regelmäßig mit harten Herausforderungen, um Ihren Verstand zu schwächen (mit freundlicher Genehmigung von David Goggins – Kann mich nicht verletzen ).
  • Erstellen Sie eine Liste mit Gründen, warum diese Beziehung oder Person nicht perfekt war. Erstellen Sie außerdem eine Liste mit Eigenschaften, die Sie sich für einen neuen Partner wünschen.

Wie bei den meisten Dingen im Leben ist Beständigkeit das Erfolgsrezept. Probieren Sie alle diese Tipps für eine konstante Zeit aus und ich bin mehr als sicher, dass Sie jemanden loslassen werden, den Sie verloren haben.

Es mag am Anfang nicht einfach sein, aber nichts Gutes im Leben kommt einfach.

Wenn ich mich aus einer so schrecklichen Situation befreien könnte, bin ich mehr als sicher, dass Sie es können.

Halte durch und lass die Zeit wirken. Wenn sich die Dinge zu überwältigend anfühlen, treten Sie einen Schritt zurück und umgeben Sie sich mit positiven Menschen, die Sie an all die guten Dinge im Leben erinnern.

Diese Phase geht vorbei und Sie werden das Glück wieder neu entdecken.

Das ist meine persönliche Garantie für Sie!

Vor diesem Hintergrund hoffe ich, dass Ihnen dieser Artikel darüber, wie man jemanden loslassen kann, gefallen hat und Sie einige praktische Ratschläge gefunden haben, die für Ihre Situation relevant sind. Bitte zögern Sie nicht, Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten zu teilen.

Leave a Comment